Nina (freie Gruppenleiterin)

Wie alt bist du?

25.

 

Wann bist du zu den Pfadfindern gekommen und wie ist das passiert?

An einem Domweihdienstag 1995: Obwohl ich auf die Domweih wollte, entführte meine Muddi mich in Richtung Allerbrücke – und dann ging es mit den Pfadis plötzlich auf die Domweih! :-P

 

Was war dein schönstes/aufregendstes/lustigstes Erlebnis bei den Pfadfindern?

Das World Scout Jamboree 2007 in England – inklusive Pfadfindergeburtstag!

... Ich habe lange überlegt, ob ich das Jamboree nenne, oder was sonst. Im Endeffekt gibt es soooo viele schöne, aufregende und lustige Erlebnisse, dass ich gar nicht sagen kann, welches davon am meisten hat! ;-)

 

Wo arbeitest du oder wo gehst du zur Schule? Was willst du später mal machen?

Traumjob: Grundschullehrerin; Stand: Studium, kurz vor dem Bachelor.

 

Was kannst du gar nicht ab?

Insekten im Ohr.

 

Womit kann man dich aufheitern?

Mit einem selbstgedichteten Lied.

 

Was machst du, wenn du nicht gerade mit den Pfadfindern unterwegs oder beschäftigt bist?

Kochen, Singen, Handarbeit.

 

 

Dein Lieblingswitz?

„Wie grüßen sich zwei Päpste?“

 

Was machst du am liebsten bei den Pfadfindern?

Kochen, Gitarre spielen, Singen, Feuer.

 

Und jetzt vervollständige:

 Ich bin am liebsten draußen, weil... die frische Luft den Alltagstrott vertreibt.

Unter sternenklarem Himmel schlafe ich am liebsten in... Italien.

Abends, am Lagerfeuer esse ich am liebsten... Stockbrot.

Am besten austoben kann ich mich auf Fahrt... beim Singeabend – an der Gitarre.

In meinem Wanderrucksack auf keinen Fall fehlen darf... mein gemütliches Kuschelkissen :-)

zum Seitenanfang